Hohe Protein-Lebensmittel zu essen nach Magen-Bypass-Chirurgie

Überblick

Magen-Bypass-Chirurgie hilft Patienten, Gewicht zu verlieren, indem sie die Kalorienabsorption blockieren und die Bauchgrösse beschränken, sagt University of Wisconsin Health. Halten Sie Ihre Gesundheit und vermeiden Sie verlieren schlanke Muskelmasse während der schnellen Gewichtsverlust durch den Verbrauch von 60 bis 80 Gramm Protein jeden Tag für den Rest Ihres Lebens. Essen Sie acht Unzen Protein-Äquivalente – Fleisch, Fisch, Geflügel, Eier, Milchprodukte und Fleischersatz – um dieses Ziel zu erreichen, empfiehlt Highland Hospital.

Fleisch

Eine einzelne drei Unze Portion von Fleisch hat etwa 21 Gramm Protein, nach der Centers for Disease Control und Prävention. Wählen Sie schlanke Schnitte von Rindfleisch, Lamm oder Schweinefleisch und bereiten Sie sie durch Grillen, Braten, Mikrowellen oder andere fettarme Kochmethoden vor. Für Sorte, Ersatz flockigen Fisch, einschließlich Thunfisch, Tilapia oder Lachs, und Geflügel wie Truthahn oder Huhn als Ihre Proteinquelle. Sie können es schwierig sein, Garnelen und andere Schalentiere, fadenförmige Fleisch und trockene Fische zu verdauen.

Eier

Ersetzen Sie Eier für einen Teil Ihrer Protein-Lebensmittel. Eine Portion ist gleich ein Ei, zwei Eiweiß oder ein Viertel Tasse Eiersatz, nach Highland Hospital. Bereiten Sie Eier ohne Fett hinzu, indem Sie Antihaft-Spray in Ihre Pfanne verwenden. Machen Sie ein Omelett von ganzen Eiern, Ei-Ersatz oder Eiweiß mit Spinat, Zwiebeln, Käse oder Fleisch für zusätzliche Ernährung gekrönt.

Bohnen und Erbsen

Hülsenfrüchte – getrocknete Bohnen und Erbsen – liefern etwa 16 Gramm Protein pro Tasse, sagt die CDC. Fügen Sie Niere oder Garbanzobohnen zu Ihrem Salat oder oben brauner Reis mit schwarzen Bohnen hinzu. Andere fleischlose Proteinquellen schließen Erdnussbutter, Tofu und Soja-Burger ein, sagt Highland Hospital. Während Bohnen sind reich an Eiweiß, sie sind auch hoch in Faser und sollte nicht gegessen werden, bis Sie zu regelmäßigem Essen fortgeschritten sind, nach DukeHealth.org.

Milchprodukte

Milchprodukte bieten sowohl Protein als auch Kalzium, aber wählen Sie die Nonfat-Versionen zu vermeiden verbrauchen zu viele Kalorien. Eine Tasse fettfreie Milch liefert 11 Gramm Protein und eine Portion Zucker-freien, fettfreien Joghurt bietet 8 Gramm, nach der CDC. Vermeiden Sie vollen Fett Käse zugunsten einer Unze von fettarmen oder Teil-Magermilchkäse, schlägt Highland Hospital. Mischen Sie 1/4-Tasse fettfreien oder fettarmen Hüttenkäse mit zerkleinerter Ananas für ein leichtes Frühstück oder Mittagessen oder eine kleine gebackene Kartoffel mit Hüttenkäse statt Butter.

Bis Ihr Beutel reift, können Sie Schwierigkeiten haben, genug feste Nahrung zu essen, um Ihre täglichen Proteinziele zu treffen. Protein-Shakes aus pulverisiertem Protein und Flüssigkeiten wie Wasser, Milch Soja-Milch, Mandel-Milch oder Joghurt bieten eine bequeme Möglichkeit, Protein zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen. Bei der Auswahl eines Protein-Pulver, für eine, die mindestens 15 Gramm Protein pro Portion und nicht mehr als 5 Gramm Fett und 5 Gramm Zucker bietet, empfiehlt Highland Hospital. Fügen Sie Obst und Aromen für Abwechslung, wie gewünscht, aber planen Sie Ihre Mahlzeiten zu vermeiden, zu viele Kalorien zu vermeiden.

Proteinshakes