Hausmittel für Gichtaufflackern

Überblick

Gicht ist eine Form von Arthritis, die durch plötzliche, schwere Anfälle von Schmerz, Rötung und Zärtlichkeit in den Gelenken gekennzeichnet ist – oft in der großen Zehe. Angriffe dauern im Allgemeinen drei bis 10 Tage, gefolgt von schmerzfreien Perioden, bevor das nächste Aufflackern auftritt. Zwar gibt es keine Heilung für Gicht, die Einnahme von verschriebenen Medikamenten und die Durchführung von Lebensstil Änderungen können dazu beitragen, den Schmerz von Aufflackern zu lindern, verhindern zukünftige Angriffe und vermeiden langfristige Schäden an Ihren Gelenken. Überprüfen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie Hausmittel für Gicht Flare-ups versuchen.

Trinke ausreichend Flüssigkeit

Gicht wird durch eine Ansammlung von Harnsäure im Körper verursacht. Die Mayo-Klinik empfiehlt, acht bis 16 Tassen Flüssigkeit pro Tag zu trinken, mindestens die Hälfte davon Wasser, um Harnsäure aus dem Körper zu spülen und die Symptome der Gicht zu lindern. Alkohol hemmt Harnsäure Ausscheidung, so vermeiden Sie es bei Angriffen. Trinken Kaffee-regelmäßige oder entkoffeiniert – kann mit niedrigeren Harnsäure Ebenen assoziiert werden, aber mehr Forschung ist erforderlich, um ihre Rolle, wenn überhaupt, in der Verwaltung von Gicht-Symptome zu bestimmen.

Verbessere deine Diät

Harnsäure ist ein Nebenprodukt des Abbruchs von Purinen, Chemikalien, die natürlich im Körper und in bestimmten Lebensmitteln auftreten. Eine ausgewogene Ernährung und eine limitierende purin-reiche Nahrung – einschließlich rotem Fleisch, Orgelfleisch, Hering, Makrele, Miesmuscheln, Linsen, getrocknete Erbsen, Spargel, Spinat, Pilze und Hefe – können helfen, Gicht-Symptome zu lindern und zukünftige Angriffe zu verhindern. Hinzufügen von antioxidativen Lebensmitteln wie dunkel gefärbten Früchten (Blaubeeren, Kirschen und Tomaten) und bestimmten Gemüse (Squash und Paprika) können Harnsäure senken und Gicht-Angriffe, nach der University of Maryland Medical Center zu verhindern.

Sei vorsichtig mit Ergänzungen

Vitamin C Ergänzungen können Harnsäurespiegel im Blut reduzieren, sagt die Mayo Clinic, aber es wurde nicht als ein spezielles Heilmittel für Gicht untersucht. Omega-3-Fettsäuren können helfen, Entzündungen zu verringern, sollten aber vermieden werden, wenn Sie Blutverdünner einnehmen, einschließlich Aspirin. Vermeiden Sie es, Vitamin A und Niacin zu nehmen, was Gichtangriffe auslösen kann. Überprüfen Sie mit Ihrem Arzt über die empfohlenen Dosen von jeder Ergänzung, die Sie erwägen, bevor Sie Ihre Ernährung hinzufügen.

Betrachten Sie Kräutertees

Nach der University of Maryland Medical Center, Tees aus bestimmten Kräutern – separat oder in Kombination – kann bei der Verwaltung Gicht-Symptome hilfreich sein. Für Entzündungen, versuchen Kurkuma, Bromelain, Katze Klaue und Teufelskralle. Cranberry unterstützt Nierengesundheit, und Katzenkralle reduziert Entzündungen, unterstützt Immunität und hat antibakterielle und antimykotische Effekte.

Meditation, tiefe Atemübungen und andere Entspannungstechniken können helfen, den Schmerz von Gichtaufflackern zu bewältigen. Walking und andere regelmäßige Übungsroutinen helfen, Stress abzubauen, wie gut.

Versuchen Sie abwechselnd heiße Kompressen für drei Minuten mit einer kalten Kompresse für 30 Sekunden für Schmerzlinderung und verbesserte Durchblutung. Nettle Tee Kompressen können auch wirksam sein, nach der University of Maryland Medical Center.

Entspannen Sie sich

Wenden Sie etwas Heat (und Cold)