Hausmittel, um Haarfollikel zu reinigen

Überblick

Gesunde und saubere Haarfollikel sind wichtig für die Aufrechterhaltung gesunder Haare und die Förderung der Haarwuchs. Ohne ordnungsgemäße Reinigung, Anbau von Styling-Produkte, Öl und abgestorbene Hautzellen können sich auf der Kopfhaut ansammeln, was zu Schuppenbildung, fettigem Aussehen und langsamerem Haarwachstum führt. Laut KidsHealth-Website sind Ihre Haarfollikel an einer Talgdrüse befestigt, die für die Herstellung der natürlichen Öle auf der Kopfhaut verantwortlich ist. Wenn Ihre Haarfollikel verstopft oder schmutzig werden, können Sie eine Überproduktion von Öl erfahren. Zum Glück können Sie Ihre Haarfollikel ohne teure oder zeitintensive Heilmittel reinigen.

Kopfhautmassage mit Kräutern

Kopfhaut-Massage hilft, Ihre Haarfollikel zu stimulieren und verteilt gleichmäßig die natürlichen Öle Ihrer Kopfhaut entlang Ihrer Haarwelle. Es kann auch helfen, irgendwelche Trümmer zu lösen und die Haarfollikel frei von überschüssigem Talg zu halten. Nach dem Kräuter- und Ayuverdischen Praktizierenden Todd Caldecott in seinem Buch “Ayurveda: Die göttliche Wissenschaft des Lebens” kann die Kopfhautmassage mit bestimmten Kräutern Ihre Haarfollikel sauber halten und überschüssiges Öl und Schmutz entfernen. Kräuterinfusionen, die mit Nessel, Rosmarin oder Schachtelhalmblatt hergestellt wurden, können verwendet werden, um die Sekretion von Haarölen auf einem normalen Niveau zu halten. Die Infusion wird sanft getupft und in die Kopfhaut mit kreisförmigen Bewegungen mit den Fingerspitzen massiert.

Klärendes Shampoo

Klärende Shampoos helfen, Ihre Kopfhaut von übermäßigem Aufbau, Schmutz und Ölen zu reinigen. Laut Stylistin Lisa Akbari in ihrem Buch, “jeder Frau Leitfaden für schöne Haare in jedem Alter”, Shampooing mit einem klärenden Shampoo regelmäßig können Sie Ihre Kopfhaut gesund und verhindern, dass die Haarfollikel von verschmutzten mit Aufbau und Öl. Wenn Ihr Haar und Kopfhaut ölig sind, müssen Sie möglicherweise Shampoo häufiger, um Ölansammlung zu verhindern. Clarifying Shampoos sollten mit regelmäßigem Shampoo abwechseln, da sie starke Reinigungsmittel enthalten, die zu hart für den regelmäßigen Gebrauch sind. Menschen mit normalen bis fettige Haartypen können von Shampooing mit einem klärenden Shampoo einmal wöchentlich profitieren.

Apfelessig ausspülen

Apfelessig stimuliert Ihre Haarfollikel, hilft, verstopfte Poren und Follikel zu reinigen und verhindert Schuppen. Laut Apotheker und Forscher Earl Mindell in seinem Buch “Amazing Apfelessig”, Schuppen und Abblättern der Kopfhaut sind oft durch Bakterien, die die Haarfollikel verstopft verursacht. Spülen Sie Ihre Haare mit Apfelessig kann helfen, die Bakterien zu töten, so dass Ihre Kopfhaut sauber und gesund, und geben Sie Ihrem Haar extra Glanz. Mindell empfiehlt, Vollfarbige Apfelessig auf die Kopfhaut zu gießen, dann wickeln Sie Ihre Haare mit einem Handtuch vor dem Shampoonieren, um zu helfen, Ihre Kopfhaut zu klären und Ihre Follikel sauber zu halten. Diese Abhilfe kann auf einer Bedarfsbasis verwendet werden, bis sich der Zustand Ihrer Kopfhaut verbessert.