Jojoba-Öl-Effekte

Überblick

Jojobaöl wird von den Samen der Sträucher in der Simmondsia Familie abgeleitet, die in den Wüsten um die Welt gefunden wird und seit Jahrhunderten von den gebürtigen Amerikanern benutzt wird, um Verbrennungen zu behandeln und Haare zu bedienen. Weil Jojobaöl dem Walöl ähnlich ist, als der Verkauf von Spermawalöl 1973 verboten wurde, begann die Kosmetikindustrie mit Jojoba statt in Hautpflege- und Haarpflegeprodukten. Jojobaöl hat mehrere gesundheitliche Vorteile mit sehr wenigen Nebenwirkungen und zeigt sogar Versprechen für die Behandlung von Cholesterin.

Antiinflammatorische Effekte

Wissenschaftler an der Ain Shams University Abteilung für Pharmakologie und Toxikologie in Ägypten untersucht Jojoba-Extrakte für ihre Fähigkeit, Entzündungen zu behandeln. In Studien, die an Labortieren durchgeführt wurden, stellten die Wissenschaftler fest, dass Jojoba eine wirksame entzündungshemmende, reduzierende Schwellung, weiße Blutzellproliferation und Stickstoffniveaus, ein Marker von entzündlichen und allergischen Zuständen war. Überprüfen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Jojoba als entzündungshemmend verwenden.

Als Antioxidans

Die Blätter der Jojoba-Pflanze enthalten ein hohes Maß an Alpha-Tocopherol oder Vitamin E, ein bekanntes Antioxidans, nach einer Studie, die in einer 1994er Ausgabe von “Food Chemistry” veröffentlicht wurde. Antioxidantien sind in Pflanzen und Lebensmitteln zu finden, und helfen zu verhindern oder verlangsamen die oxidative Schäden an Ihrem Körper, die zu Krankheiten führen können.

Cholesterin schneiden

Forscher, die eine neuseeländische Studie im Jahr 1981 führten, führten Kaninchen mit einer 2-prozentigen Nahrungsergänzung von Jojobaöl, was zu einer 40-prozentigen Verringerung des Cholesterinspiegels im Vergleich zu einem ähnlichen Zusatz von Safloröl führte, das keine solchen Effekte hatte. Jedoch, da diese Studien nicht in menschlichen Versuchen durchgeführt wurden und es keine bewährte sichere oder wirksame Dosis für Jojoba-Einnahme bei Menschen gibt, sollten Sie vermeiden, dass Jojoba, wenn nicht von Ihrem Arzt angegeben.

Dermatitis Doubts

Obwohl in der Regel sicher, gab es ein paar Berichte über Kontaktdermatitis, eine rote Juckreiz Hautausschlag mit Blasen, bei Menschen mit Shampoos oder Haarspülung mit Jojobaöl. Wenn Sie empfindliche Haut haben, sollten Sie Jojoba Produkte mit Vorsicht verwenden oder überprüfen Sie zuerst mit Ihrem Dermatologen.

Jojobaöl hat eine chemische Zusammensetzung, die mit dem menschlichen Talgöl in der Haut günstig verglichen wurde. Laut einem Artikel von “Kosmetische Dermatologie” im Jahr 2008 kann Jojobaöl tatsächlich Akne helfen, indem sie die Ölproduktion reduzieren und überschüssiges natürliches Öl in den Poren auflösen. Trockene Haut kann auch von topischem Jojobaöl profitieren, das als wirksame Feuchtigkeitscreme dient.

Hautbilanz