Gibt es Behandlung für Nachtschrecken bei Kindern?

Überblick

Nachtschrecken können für kleine Kinder extrem traumatisch sein, ganz zu schweigen von frustrierend für Eltern, die ihr Kind trösten wollen. Die nächtliche Bedingung zeichnet sich durch eine plötzliche Erregung aus dem Schlaf mit einem Schrei oder Schrei, begleitet von intensiver Angst. Die Episoden geschehen in der Regel in der ersten Hälfte der Nacht und sind oft gefolgt von teilweisen oder totalen Amnesie nach dem Vorfall. Mehrere Heilmittel können Kindern helfen, Nachtschrecken zu bekämpfen und einen besseren, entspannenden Schlaf zu bekommen.

Komfort

Laut der University of Maryland Medical Center, die meisten Kinder, die Nacht Schrecken haben nur Komfort und Beruhigung, um die Emotionen, die mit der Bedingung kommen zu zerstreuen. Die meisten Kinder überwinden Nachtschrecken nach kurzer Zeit, sagt die Seite und erinnere dich gewöhnlich nicht an die Ereignisse danach. Beruhige dein Kind, indem du leise zu ihr sprichst, nachdem sie aus der Episode erwacht

Sleep-Struktur aktivieren

Nachtschrecken können ausgelöst werden, wenn ein Kind für mehrere Tage in Folge keinen ausreichenden Schlaf bekommt und übermäßig müde wird. Das Lucile Packard Kinderkrankenhaus in Stanford empfiehlt, dass das Kind zu einer regelmäßigen Zeit ins Bett geht und früh genug ist, um die richtige Schlafmenge zu erhalten. Kinder müssen während des Tages ein Nickerchen haben, wenn sie nachts nicht genug Schlaf bekommen. MayoClinic.com berät, dass Vorschulkinder mindestens 11 Stunden Schlaf pro Nacht brauchen, während Kinder im Schulalter etwa 10 Stunden verbringen können. Jugendliche brauchen etwa neun Stunden Schlaf pro Nacht.

Aufzeichnungsmuster

Es kann helfen, Aufzeichnungen darüber zu führen, wie viel Zeit vergeht zwischen deinem Kind, einschlafen und der Beginn des Nachtschreckens. Nach der Aufnahme der Zeiten für mehrere Nächte empfiehlt die Lucile Packard Kinder-Krankenhaus-Website erwacht Ihr Kind alle 15 Minuten vor der erwarteten Zeit der Nacht Terror. Vergewissern Sie sich, dass das Kind mindestens fünf bis 10 Minuten voll wach und aus dem Bett ist. Setzen Sie fort, Ihr Kind wie dieses für sieben aufeinander folgende Nächte zu wecken, dann stoppen Sie und sehen Sie, wenn die Nachtschrecken nachgelassen haben.

In extremen Fällen können Psychotherapie oder Beratung für Kinder mit Nachtschrecken geeignet sein. Die UMMC-Website empfiehlt, sich mit dem Arzt Ihres Kindes in Verbindung zu setzen, wenn die Nachtschrecken hartnäckig oder häufig sind, oft genug passieren, um den Schlaf regelmäßig zu stören, andere Symptome einzugehen oder Verletzungen des Kindes zu verursachen.

Medizinische Behandlung